ADAC Vertragsanwälte

Sie suchen einen Rechtsanwalt

für Verkehrsrecht in Ihrer Nähe?

…hier sind Sie richtig! Beratung oder Vertretung durch einen Anwalt in Fällen rund um Verkehrssünden, Bußgelder, Unfallschaden, Führerschein, Reiserecht oder dem Kaufvertrag beim Autokauf - all dies bieten Ihnen die frei praktizierenden Rechtsanwälte, die mit dem ADAC zusammenarbeiten.

Deutschlandweit beraten ca. 650 ADAC Vertragsanwälte zu allen Fällen, die mit dem Autokauf, dem Straßenverkehr oder Reise in Zusammenhang stehen. Auch in Ihrer Nähe finden Sie kompetente Hilfe bei rechtlichen Problemen rund um das Auto.

Ihr Vorteil als ADAC Mitglied: Sie können als Mitglied des ADAC unabhängig von einer Rechtsschutzversicherung ein Beratungsgespräch bei einem ADAC Vertragsanwalt in Anspruch nehmen. Für das erste Beratungsgespräch entstehen Ihnen als ADAC Mitglied keine Kosten.

Auch wenn Sie kein ADAC Mitglied sind können Sie die Fachkompetenz der ADAC Vertragsanwälte nutzen und sich beraten lassen. Beachten Sie aber bitte, dass für die erste Beratung bei einem Rechtsanwalt die gesetzlichen Gebühren in Höhe von bis zu 190 € zzgl. MWSt. anfallen.

Finden Sie Ihren ADAC Vertragsanwalt!

Finden Sie Ihren ADAC Vertragsanwalt!

News

Rechtstipp: Haftung für Text- und Bildbeschreibung des Fahrzeugs

Private und gewerbliche Verkäufer bieten ihre Fahrzeuge regelmäßig mit Lichtbildern und einer Beschreibung des Kfz auf Internet-Automobilbörsen an (z. B. www.mobile.de oder www.autoscout24.de). Diese bildlichen und textlichen Beschreibungen stellen...

Rechtstipp: Trotz Fahrverbot im Ausland fahren?

Ein Fahrverbot bezieht sich grundsätzlich nur auf das deutsche Hoheitsgebiet. Wer trotz Fahrverbot in Deutschland ein Kraftfahrzeug führt, wird wegen des Fahrens ohne gültige Fahrberechtigung strafrechtlich belangt. Auch ein Mofa oder Fahrrad mit...

Rechtstipp: Aktuelle Anforderungen ans „Begleitete Fahren mit 17“

Die Voraussetzungen für die Teilnahme am begleiteten Fahren ergeben sich aus § 48a FeV i.V.m § 6e StVG:Das Mindestalter für die Teilnahme am Begleiteten Fahren beträgt 17 Jahre.Die Prüfbescheinigung über die Fahrerlaubnis ist mit der Auflage...